Was kostet ein Hörgerät?

Wie bei der Anschaffung eines Autos gibt es auch beim Kauf von Hörgeräten verschiedene Preisklassen – und eine grosse Auswahl an technischen Funktionen. Unter bestimmten Voraussetzungen übernehmen die österreichischen Sozialversicherungen Voraussetzungen sogar gesamte Kosten für Ihre Hörgeräte.

Die Grundlage für das passende Hörgerät ist eine Untersuchung durch den HNO-Facharzt. Er diagnostiziert die Art und den Grad der Hörminderung und berät Sie über etwaige Therapiemöglichkeiten. Benötigen Sie ein Hörgerät, stellt der Facharzt die entsprechende Verordnung aus. Diese ist wichtig, weil sie eine Zuzahlung der Sozialversicherung ermöglicht. Bei einseitiger Versorgung beträgt der Zuschuss € 792,- und für beidseitige Versorgung € 1.425,60,- (siehe auch: Regelungen punkto Kostenübernahme). Mit dieser Verordnung können Sie einen Termin beim Hörgeräteakustiker Ihrer Wahl vereinbaren.

Was kostet ein Hörgerät?


 

Wovon hängt der Preis eines Hörgerätes ab?

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden Sie zu Ihrem Alltag befragt. Halten Sie sich gerne in lauter Umgebung (z. B. Gasthäusern) auf, wird ein anderes Hörgerät empfohlen, als wenn Sie gerne Konzerte besuchen. Durch diese Abklärung findet der Hörgeräteakustiker Ihre persönlichen Hörsituationen heraus. Nur so kann er Ihnen das Hörgerät zu empfehlen, das genau zu Ihnen passt.

Hörgeräteakustiker verfügen in den meisten Fällen über ein vielfältiges Sortiment an Hörgeräten in den verschiedensten Technologiestufen. Jeder Anbieter ist verpflichtet, mindestens ein Tarifgerät im Angebot zu haben, bei dem der Patient keine Zuzahlung leisten muss. Diese Tarifgeräte sind mit moderner Technik ausgerüstet und in der Regel im Alltag ausreichend. Haben Sie höhere individuelle Anforderungen oder Wünsche und möchten ein Hörgerät mit ausgebauten Funktionen erwerben, beginnen die Preise bei circa € 1.600,-. Dieser Betrag reduziert sich um die Zuzahlung der Sozialversicherung.

Ihre individuellen Anforderungen

Moderne Hörgeräte können durch den neuesten Stand der Technik exakt auf die individuelle Hörminderung und auf Ihre jeweiligen persönlichen Bedürfnisse eingestellt werden. Da jeder Betroffene seine Hörminderung auf einzigartige Weise wahrnimmt, spielen bei der Auswahl des optimalen Hörgeräts verschiedene Faktoren grosse Rolle. Neben den Anforderungen des Alltags entscheidend ist vor allem Ihr Beruf und Ihre Hobbies. Das Hörgerät soll Ihnen in Ihrem täglichen Leben Sprachverstehen, Hörkomfort und Klangerlebnis in jeder Umgebung ermöglichen und auf die individuellen Vorlieben und Schwächen eingestellt werden.

Ausstattung und Leistungsmerkmale der Hörgeräte

Grundsätzlich sollte Ihr Hörgerät über zwei Richtmikrofone und 2 Frequenzkanäle verfügen. Diese Mikrofone helfen, Sprache in jeder Umgebung zu verstehen, sowie Stör- und Impulslärm zu unterdrücken. Auch stellen sie Hören ohne unangenehmes Pfeifen sicher. Moderne Hörlösungen enthalten normalerweise Automatikprogramme für sämtliche Umgebungssituationen und haben zusätzlich eine integrierte Funktion zur Unterdrückung von Rückkopplungsgeräuschen. Die Auswahl an Hörgeräten ist sehr gross und die Modelle unterscheiden sich sowohl in der technischen Gestaltung als auch in ihrer Effektivität sehr stark voneinander. Das bedingt in weiterer Folge auch starke Unterschiede beim Preis der Modelle. Ist die optimale Lösung gefunden, ist der nächste Schritt der Erwerb eines passenden Geräts.

Um Ihnen hierfür einen besseren Überblick zu ermöglichen, finden Sie hier weitere Informationen zu den verschiedenen Hörgeräteklassen:

Basishörgerät ab € 0,-
  • Ohne SV-Bewilligung ab € 728,94,-
  • Sprachverständnis in ruhiger Umgebung
  • Funktionen des Hörgeräts: 2 Frequenzkanäle
Basishörgerät PLUS ab € 300,-
  • Ohne SV-Bewilligung ab € 1.028,94,-
  • Sprachverständnis in ruhiger Umgebung
  • Funktionen des Hörgeräts: 2 Frequenzkanäle, Manueller Programmwechsel
Mittelklasse ab € 900,-
  • Ohne SV-Bewilligung ab € 1.628,94,-
  • Sprachverständnis und Hörkomfort in verschiedenen Situationen
  • Funktionen des Hörgeräts: 4-12 Frequenzkanäle, Programmautomatik SoundFlow Standard (Phonak), Richtmikrofon mit einem Kanal
Komfortklasse ab € 1.750,-
  • Ohne SV-Bewilligung ab € 2.478,94,-
  • Sprachverständnis und exzellenter Hörkomfort in jeder Umgebung
  • Funktionen des Hörgeräts: 12-16 Frequenzkanäle, Programmautomatik SoundFlow Advanced (Phonak), Richtmikrofon mit bis zu 12 Kanälen, Stör- und Impulslärmunterdrückung, StereoZoom und ZoomControl bei beidseitiger Versorgung (Phonak), DuoPhone bei beidseitiger Versorgung (Phonak)
Spitzenklasse ab € 2.550,-
  • Ohne SV-Bewilligung ab € 3.278,94,-
  • Ausgezeichneter Hörkomfort, einzigartiges Klangerlebnis und bestmögliches Sprachverstehen in jeder Umgebung
  • Funktionen des Hörgeräts: 16-20 Frequenzkanäle, Programmautomatik SoundFlow Premium (Phonak), Richtmikrofon mit bis zu 33 Kanälen, Stör- und Impulslärmunterdrückung, auto StereoZoom und auto ZoomControl bei beidseitiger Versorgung (Phonak), DuoPhone bei beidseitiger Versorgung (Phonak)